Black Rooster Audio RO-Gold: Tracks vergolden mit Reverb

Der Black Rooster Audio RO-Gold ist gratis Plug-in, das einen Gold-Plate-Reverb emuliert.

Mit dem RO-Gold bringt Black Rooster Audio eine Auskoppelung des RO-140 Reverbs. Während Letzterer verschiedene Metalle als Plates und zusätzliche Einstellungen bietet, emuliert die kostenlose Version einen reinen Gold-Plate-Reverb.

Einstellungsseitig gibt es virtuelle Drehregler für Bass Cut, Damper, Pre-Delay und Dry/Wet. Schön zu sehen ist, dass der Entwickler auch dem RO-Gold zehn verschiedene Damper-Positionen spendiert hat. Diese wurden, wie auch das Gold Plate, via physical modeling möglichst originalgetreu emuliert.

Black Rooster Audio RO-Gold läuft unter Windows und Mac-OS. Die Formate VST, AU und AAX werden unterstützt.

Verfügbar ab: sofort
Preis (UVP): gratis; (RO-140) 129 Euro
Weitere Infos: Black Rooster Audio

Foto: Hersteller

Black Rooster Audio VLA-2A Mark II: Legendärer Kompressor in neuem Glanz

Die deutsche Plug-in-Schmiede Black Rooster Audio hat der hauseigenen Emulation des Teletronix/Universal Audio LA-2A ein Update spendiert. Der Black Rooster Audio VLA-2A Mark II bietet nun unter anderem jeweils einen Drehregler zum Einstellen von Emphasis, Make-Up-Gain und Dry/Wet. Zudem kann via Cell-Sel zwischen drei verschiedenen Opto-Zellen ausgewählt werden:
– A: Soft knee/Low ratio
– B: Soft knee/Higher ratio
– C: Hard knee/Higher Ratio

Für Besitzer des Vorgängers VLA-2A Mark I ist das Upgrade auf Mark II kostenlos.

Black Rooster Audio VLA-2A Mark II läuft unter Windows und Mac-OS. Die Formate VST, VST 3, AU und AAX werden unterstützt.

Verfügbar ab: sofort
Preis (UVP): 119 Euro
Weitere Infos: Black Rooster Audio VLA-2A

Foto: Hersteller